Eines der erfolgreichsten Magazine Nord-Amerikas

Lippingcott's Monthly Magazine

Das Lippincott's Monthly Magazine war eine Literaturzeitschrift des 19. Jahrhunderts, der es geschickt gelang, auch bekannte Autoren zu gewinnen.

Beitrag lesen

Neu im Blog

Ich liebe es Dingen auf den Grund zu gehen und ich grabe so tief, wie es mein Werkzeug und meine Zeit zulässt. Ich schreibe Dinge auf, die erst auf den zweiten Blick interessant sind. Ich versuche Dingen ihren ursprünglichen Wert wiederzugeben.

No 65 Lesezeit: ~ 3 min Wörter: ~ 580

Wie ich mich und die neue Blog-Subseite durch eine kleine Unachtsamkeit in eine ziemliche Bredouille gebracht habe.

Beitrag lesen

No 63 Lesezeit: ~ 20 min Wörter: ~ 2600

Wie können wir Schreibblockaden überwinden und Gesehenes in eine interessante Geschichte verwandeln? Wie hilft es uns, wenn wir dabei den Blick immer weiter auf ein Detail verengen? Und warum gelingt es uns so, dann doch wieder das große Ganze zu zeigen?

Beitrag lesen

No 61 Lesezeit: ~ 13 min Wörter: ~ 1900

In den Sachstandsberichten möchte ich Inhalte langfristig und dauerhaft bearbeiten. In diesem Teil möchte ich das Layout für die Sachstandsberichte vorstellen und die Entwicklungsgeschichte erklären.

Beitrag lesen

Mehr Beiträge

Über diese Seite

Dies ist das Blog zu Cronhill.de. Ich blogge zu abstrakten Themen wie Philosophie, über unbekannte Illustrator*innen und Dinge aus meinem Leben. Themen, die ich langfristig erforschen möchte, finden sich in den Sachstandsberichten.

Mehr über mich

Sachstandsbericht

Bestimmten Themen wird das klassische Blogformat nicht gerecht, an diesen Texten möchte ich langfristig arbeiten. Zusätzlich möchte ich die Entstehungsgeschichte der Texte dokumentieren, ältere Versionen sollen sichtbar bleiben und dauerhaft abrufbar sein.

Form follows function

Pub: Ed: ~ 5100 Wörter

Jedem dürfte sie bis heute bekannt sein, die beliebte Maxime des amerikanischen Architekten und Essayisten Louis Henry Sullivan. Sullivan war Architekt und Autor, dachte viel über den Sinn und die Bedeutung von architektonischer Gestaltung und Stadtplanung nach und schrieb auch darüber.

Den Sachstandbericht lesen

Blogroll / Follows

Änderungen

Technischer Fehler

-

Auf die Kleinigkeiten kommt es an. Es gab im Template zu meinen Lieblingsstücken einen Fehler im Template. Wenn man in MODX in einem Chunk eine TV zweimal nutzt, hängt sich die - wie ich sie laienhaft nenne - Rendering-Engine auf. Es fehlte einfach ein !-Zeichen zwischen [ [ und dem *templatename ] ]. Der Fehler betraf alle Artikel in der Kategorie Lieblingsstücke. Die Anzeige ist jetzt wieder korrekt. 

Über das Einengen beim Schreiben

-

Wie Menschen, die mich kennen wissen, liebe ich Ziegelsteine. Sie sind die einfachsten Buchstaben des architektonischen Alphabetes und sie taugen auch als Metapher für das fokussierte und einengende Schreiben. Darüber und das Buch Zen und die Kunst ein Motorrad zu warten geht es in meinem neuen Blogbeitrag » Beim Schreiben geht es ums Sehen «. Pirsigs Parabel um eine Schülerin, die an einer Aufgabe scheitert und der es gelingt durch Fokussierung und genaues Hinsehen ihre Schreibblockade zu überwinden lohnte es sich aufgeschrieben zu werden.

Laufende Arbeiten

-

An der Website ist immer etwas zu tun, besonders, wenn ich es mir bei einigen Templates etwas leicht und keine responsiven Bilder eingebaut habe. Im Sachstandsbericht laufen jetzt auf Tablets einige Bildbeschreibungen neben dem Bild, so dass vertikal etwas Platz eingespart wird. Die Bild-Beschreibung habe ich unten bündig platziert. 

Auf den Übersichtsseiten gab es in der en- und in der fr-Version noch zu viele Elemente in der Listung; es wurden wegen eines fehlenden Template-Filters auch die archivierten Versionen angezeigt.

Bisher fehlte eine Seite für das Changelog, für das bisher nur eine Spalte auf der Startseite vorgesehen war. Die Seite gibt es jetzt in allen drei Sprachen, sie ist aber nur für Interessierte in der rechten Spalte ganz unten zugänglich. Wegen des Zweckes ist sie so technisch rudimentär wie möglich gehalten. Habe mir aus Interesse mal Semantic Versioning 2.0.0 https://semver.org/lang/de/  durchgelesen. Ich bin ja kein Software-Entwickler, ich fand das ganz interessant.

In der Portrait-Ansicht auf Tablets ist im Sachstandsbericht zu wenig Rand um die Seite. 1/20-Rand wurde in dieser Ansicht hinzugefügt. Für die Bilder in der mittleren Spalte des Sachstandsberichts werden jetzt responsive Bilder in drei Größen geladen. Das sollte die Seite noch ein wenig beschleunigen.

Zum Changelog