Alles zum Thema

Philosophie

12 Artikel / 2:36 h Stunden Lesezeit / 22963 Wörter

Eine Sammlung von Beiträgen und Betrachtungen zur Verbindung von Philosophie und Lebenspraxis. Meinen Bloggereinstieg zum Thema Philosophie habe ich über Bücher in der Serie Star Trek Picard geschrieben.

Inhaltsverzeichnis
Bild: F. Bacon, Portrait von Pourbus the Younger, 1617, Wikipedia

Es sind die Kritiker, die die Verbesserungen auf den Weg bringen.
Sie sind die wahren Optimisten.

10 Essays & Beiträge

3 Sachstandsberichte

Aktuelle Essays & Beiträge

Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit

No 49 ~ 35 min ~ 5100

Christo und Jeanne Claude verpacken den Arc de Triomphe in Paris. Das Symbol von Nationalismus und Militarismus verschwindet hinter einer silbrig blauen, glänzenden und reflektierenden Hülle - und die Werte von Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit treten stärker hervor. Beitrag lesen

Wörter: ~ 5100

Wörter: ~ 3500

Wörter: ~ 2150

Wörter: ~ 1650

Kognitive Dissonanz

No 37 ~ 7 min ~ 986

Wie lassen sich die Probleme lösen, die in Zusammenhang mit kognitiver Dissonanz entstehen? Ein paar Gedanken als Reaktion auf den Artikel. Beitrag lesen

Wörter: ~ 986

Weitere Essays und Beiträge

Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit

No 49 ~ 35 min ~ 5100

Christo und Jeanne Claude verpacken den Arc de Triomphe in Paris. Das Symbol von Nationalismus und Militarismus verschwindet hinter einer silbrig blauen, glänzenden und reflektierenden Hülle - und die Werte von Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit treten stärker hervor. Beitrag lesen

Wörter: ~ 5100

Wörter: ~ 3500

Wörter: ~ 2150

Wörter: ~ 1650

Kognitive Dissonanz

No 37 ~ 7 min ~ 986

Wie lassen sich die Probleme lösen, die in Zusammenhang mit kognitiver Dissonanz entstehen? Ein paar Gedanken als Reaktion auf den Artikel. Beitrag lesen

Wörter: ~ 986

Wörter: ~ 1450

Mein neuer Jardin Intérieur auf Cronhill.de

No 34 ~ 15 min ~ 2300

Es gibt eine neue Rubrik auf Cronhill.de und diese heißt Jardin Intérieur. In dieser Rubrik entwickele ich Ideen und befasse mich mit Themen. Ich schreibe Notizen und verknüpfe sie miteinander. Am Ende kann ich vielleicht etwas Neues ernten. Beitrag lesen

Wörter: ~ 2300

Wörter: ~ 2100

Sich Zeit bewusst machen

No 20 ~ 4 min ~ 627

Wie mir ein Kalender in meinem Notizbuch - manchmal - hilft, Prokastrination zu vermeiden und mir meine Jahres- und Lebenszeit bewusster zu machen. Beitrag lesen

Wörter: ~ 627

Lese, diskutiere, schreibe!

No 18 ~ 21 min ~ 3100

Es gibt Zitate, die vergisst man nie, und dieses, nachstehende Zitat des englischen Lordkanzlers Francis Bacon, ist mir bei der Lektüre des 1937 von Dorothy L. Sayers geschriebenen Romans Hochzeit kommt vor dem Fall bis heute sehr gut im Gedächtnis geblieben. Beitrag lesen

Wörter: ~ 3100

Kapitän Cristóbal Rios Bücherregal

No 15 ~ 35 min ~ 5000

Cristóbal Rios Bücherregal ist geprägt von männlichen Autoren des Existentialismus: Albert Camus und Søren Kierkegaard und Miguel de Unamuno. Welche Rolle spielen die philosophischen Ansichten dieser Autoren in der Serie und was hat es mit Tod am Nachmittag von Hemingway auf sich? Beitrag lesen

Wörter: ~ 5000

The Tragic Sense of Life

No 12 ~ 11 min ~ 1600

Das Buch The Tragic Sense of Life des spanischen Schriftstellers und Philosophen Miguel de Unamuno in Episode 3 der Staffel Star Trek: Picard. Beitrag lesen

Wörter: ~ 1600

Warum Philosophie?

In der Schule erschien mir Philosophie uninteressant. Zu dieser Etage der Denkkunst hatte ich noch keinen Zugang gefunden. Um im klassischen "Had I but known" — Stil der englischen Krimiliteratur zu fragen: Wie anders wäre mein Leben verlaufen, wenn ich von der Philosophie als einem praktischen Werkzeugkasten gewusst hätte? Gewusst hätte, dass Philosophie mehr ist, als nur die Suche nach Erkenntnis über den Sinn des Lebens und der Welt. Die Philosophie wartet auch mit einer nützlichen tragbaren Box auf, die nicht nur mit Bohrern, Hämmern, Schraubendrehern und Schraubzwingen gefüllt ist, sondern auch mit der spitzen Feder des Wortes und dem scharfen Schwert des Verstandes. Ich habe es bestimmt gewusst, aber ich dachte wahrscheinlich, ich brauche sie nicht. Ob ich mich mit mit dem Wissen von heute 1983 anders entschieden hätte? Wahrscheinlich nicht, denn für all das war ich 1982 noch nicht reif. Hätte auch Herr Sommerfeld gesagt, mein gestrenger Deutschlehrer.

Form follows function

Pub: Ed: ~ 5100 Wörter

Jedem dürfte sie bis heute bekannt sein, die beliebte Maxime des amerikanischen Architekten und Essayisten Louis Henry Sullivan. Sullivan war Architekt und Autor, dachte viel über den Sinn und die Bedeutung von architektonischer Gestaltung und Stadtplanung nach und schrieb auch darüber.

Den Sachstandbericht lesen